Polnisch Übersetzer Kesicki
ermächtigter Übersetzer & beeidigter Dolmetscher

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB  

Bei Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit bei Kesicki platzierten Aufträgen entstehen, ist das Amtsgericht Neuss zuständig.

Beauftragung 

Die Aufträge können per Post, per   Fax,  per E-mail oder persönlich erteilt werden.

Lieferzeit 

Aufträge werden nach Vereinbarung   fertiggestellt. Eilige Aufträge werden gegen Aufpreis kurzfristig abgewickelt   werden.

Honorare 

Die Preisgestaltung orientiert   sich am JVEG (Justiz Vergütung- und Entschädigungsgesetz). Abgerechnet wird   nach Zeilen. Weitergehende Leistungen wie DTP oder grafische Bearbeitung   werden zusätzlich abgerechnet..
  Auskünfte am Telefon gelten lediglich als Richtpreis. Der tatsächliche   Aufwand kann erst nach Vorlage des zu übersetzenden Textes z. B. als   Pdf-Datei genannt werden.

Lieferform   

Zahlung 

Übersetzungen werden in einer   Ausfertigung ausgeliefert. Urkunden können in mehreren Exemplaren für   geringen Preisaufschlag angefertigt werden. 
  Die Rechnungsstellung erfolgt ohne die Gewährung von Skonto mit einem   Zahlungsziel von 10 Arbeitstagen.

Haftung 

Übersetzungen werden unter   Beachtung von EN 15038  angefertigt. Die angefertigten Texte sind vom   Auftraggeber, unverzüglich zu kontrollieren. Erkannte Fehler werden ohne   zusätzliches Honorar berichtigt. Eine darüber hinausgehende Haftung ist   ausgeschlossen. Die Haftung für Vermögensschäden erfolgt nur im Falle   vorheriger Vereinbarung.

Geheimhaltung

Grundsätzlich werden alle zu   übersetzenden Texte von Kesicki so behandelt, als hätten sie   einen vertraulichen Inhalt, d.h. Kunden haben keinen Zutritt zu den Räumen,   in denen die Bearbeitung erfolgt.

Geistiges Eigentum 

Das geistige Eigentum   an jeglicher Übersetzung  verbleibt bei Kesicki.